Entwicklung einer Fischliftschleuse

Forschungsprojekt Fischliftschleuse

Wir sind seit 2012 mit der Entwicklung der Fischliftschleuse nach System Der Wasserwirt beschäftigt.

Es handelt sich hierbei um ei neuartiges System einer Fischaufstiegshilfe, welches derzeit erforscht wird. Dazu wurden bereits sechs Pilotstandorte umgesetzt, weitere zwei Pilostandorte befinden sich momentan im Bau. Weitere fünf befinden sich in der Planung (Österreich, Deutschland, Schweiz).

Ziel dieses Systems ist eine Lösung für Kraftwerksstandorte mit geringen Platzverhältnissen und Kleinststandorte (MQ < 1.000 l/s), bei welchen die Kosten für die Errichtung einer herkömmlichen Fischaufstiegshilfe sehr hoch sind.

Im Vergleich zu herkömmlichen Systemen erfolgt der Transport über ein auf der Seite offenes Transportsystem, das sich dem Wasserspiegel in einem Schachtbauwerk anpasst.

AKTUELL:

Bisher wurden fünf Anlagen einem Monitoring unterzogen – 1x im Epirhithral, 1x im Metarhirthral, 2x im Hyporhithral, 1x Seeausrinn Bereich.

Für alle Anlagen konnte der Nachweis der Funktionsfähigkeit (nach Woschitzet. al.) erbracht werden. Die sechste Anlage befindet sich noch mitten im Monitoring.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.